Benzindruckregler defekt 1992er 5.0 TBI

Begonnen von NL3313, 31. Jan 24, 20:57

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

NL3313

Hallo.
Habe heute die TBI Einheit zerlegt und zum Reinigen gegeben. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Kolben (ich nenne es mal so) oberhalb der Feder im Gehäuse des Benzindruckreglers sich nicht rauf und runter bewegen lässt bzw. herausnehmen lässt. Ich vermute, dass er festgefressen ist.
Woher bekomme ich das entsprechende Gehäuse? Den kompletten Dichtungskir habe ich von ACDELCO, fehlt nur das Gehäuse. Habe mir bei den üblichen wie Rockauto, Summit, eBay.com etc. schon den Wolf gesucht aber nix gefunden.
Bin gespannt auf eure Tipps.
Grüße JR

1992 Firebird TransAm 5.0 TBI
2001 Dodge RAM 5.2 V8
2007 Dodge Durango 5.7 V8 Hemi

J.C. Denton

Gibt's nicht mehr original von GM (Discontinued im Oktober 2011) und im Zubehör gabs das nie. Einzeln gibt's den Kolben auch nicht, das ist eine Baugruppe. Die Teilenummer für die ganze Einheit ist #17112399. Ich denke, du wirst auf ein Gebrauchtteil zurückgreifen müssen.

Grüße,
Oli
92 Pontiac Firebird 5.0 TPI
88 Pontiac Firebird Trans Am GTA 5.7 TPI
85 Pontiac Firebird "Iron Duke" 2.5 TBI

NL3313

Hallo Oli.
Vielen Dank für die Infos.
Kann ich evtl. auch auf sowas ausweichen?

https://a.co/d/bJv2MTx

Jet Performance 61510 Pressure Regulator Kit

VG
Jürgen
Grüße JR

1992 Firebird TransAm 5.0 TBI
2001 Dodge RAM 5.2 V8
2007 Dodge Durango 5.7 V8 Hemi

J.C. Denton

Ja, das geht. Das ist halt ein einstellbarer Druckregler. Du benötigst also nach Einbau eine externe, möglichst genaue Benzindruckmessuhr. Uhr anschließen, Motor starten und den Druck auf kostante 1 bar beim TBI über die Einstellschraube justieren.

Grüße,
Oli
92 Pontiac Firebird 5.0 TPI
88 Pontiac Firebird Trans Am GTA 5.7 TPI
85 Pontiac Firebird "Iron Duke" 2.5 TBI